Startseite

Idee & Konzeption

Über uns


Übersicht Kulturreisen

 » Küsten, Korkwälder,
    Wildpferde: Sardinien

 » Neues und Kreatives:
    Toskana einst & jetzt

 » Von den Alpen zum
    adriatischen Meer ...

 » Weinhügel, Reisfelder,
    Trüffelwälder: Piemont


Anfragen

Mitteilungen

Newsletter

Buchungen

Links

Kontakt/Impressum

 


"Man muss noch Chaos
in sich haben, um einen
tanzenden Stern
zu gebären."

F.N.

 

 

 

 

 

 

 

Toskana - Land der Kreativität

Wie kommt das neue in die Welt? Wir sind in dieser Woche unterwegs zu kreativen Orten, Gedanken und Landschaften.

Mit der toskanischen Kulturgeschichte der letzten Jahrhunderte eng verbunden sind neue Impulse, die weit über die Region hinaus befruchtend waren: Kreatives Schaffen in Kunst und Architektur, bei Dichtern und Philosophen ebenso wie bei der Gestaltung ganzer Landschaften, die bis heute ihren besonderen Reiz beibehalten haben. Möglich war dies alles dank eines neuen Menschenbildes in der Renaissance, einer Neuorientierung bezüglich Herkunft und Zukunft des Menschen sowie der tatkräftigen Verwirklichung kreativer Ideen.

Wir sind in dieser Woche zu Fuss und in Gedanken gemütlich unterwegs in einmaligen Landschaften und Städten mit besonderen Inspirationskraft (tägliche Wanderzeit 2-3 Stunden). Ergänzt werden unsere Entdeckungen mit literarischen und philosophischen Vertiefungen - wohldosiert über den Tag verteilt.

Wir wohnen auf einem schönen Anwesen in freier Natur zwischen Florenz und Siena. Abends werden wir mit Kreationen aus der regionalen Küche verwöhnt.

18. - 25. Juni 2022, max. 8 Teilnehmende

  • Impressionen
  • Unterkunft
  • Programm
  • Daten/Kosten
  • Anreise
  • Leitung

Neben diesen Impressionen findet sich bei Unterkunft weiteres Bildmaterial zum Übernachtungsort und zu dessen Umgebung sowie bei Programm Details zu den Unternehmungen während dieser Woche.


Wir wohnen zwischen Florenz und Siena im Il Pietreto, einem Anwesen in freier Natur und einem riesigen Park - eine idealer Ort für unsere kulturellen und geistigen Ausflüge. Für die Einstimmungen in die Tagesthemen, Vertiefungen und Gespräche steht uns eine Hütte im Freien zur Verfügung (Bilder ganz unten).

Am reichhaltigen Frühstücksbuffet stellen sich die Teilnehmenden ein individuelles Lunchpaket für unterwegs zusammen und abends lassen wir uns von den toskanischen Kreationen aus der Küche überraschen.

Samstag: Fahrt mit Minibus von Florenz Hauptbahnhof Santa Maria Novella zum Anwesen Il Pietreto zwischen Florenz und Siena gelegen - Willkommensapéro im grosszügigen Park.

Sonntag: Das Schöne liegt so nah - Überraschungen und Wildheit in nächster Umgebung.

Montag: Volterra und seine Geschichte, die vom Volk der Etrusker massgeblich geprägt ist. Gespräch mit Künstlerinnen über Intuition, Motivationskraft und Gestaltungswillen.

Dienstag: Florenz - Raum geben und nehmen - über die Gestaltung des Raumes in der Architektur und Malerei - auf den Spuren Filippo Brunelleschis - Florenz als Treffpunkt von Leonardo da Vinci und Michelangelo Buonarotti.

Mittwoch: San Galgano - ein Ort wo Räume sich im Himmel verlieren und alles fliesst - auch bei der Flusswanderung mit einladenden Wasserbecken.

Donnerstag: Siena und die Creti senesi - Bilderbuchlandschaften und ihr geschichtlicher Hintergrund.

Freitag: Zu Fuss in langen Zypressenalleen zu einem besonderen Kreuzgang - dann weiter zu einem ganz kleinen Friedhof in stiller Höhe und Abgeschiedenheit mit wunderbarem Blick auf Siena in der Ferne.

Samstag: Rückreise in die Schweiz oder zusätzliche Zeit z.B. in Florenz.

18. - 25. Juni 2022, 8 Teilnehmende.

Die Kosten betragen pro Person und Woche Fr. 1'960.- ab Florenz. Im Preis inbegriffen sind Unterkunft im Zweierzimmer, Vollpension mit Frühstücksbuffet, individuelles Lunchpaket für unterwegs, mehrgängiges toskanisches Abendessen (exkl. Getränke), Reiseleitung, sämtliche Degustationen und Eintritte, Minibus; Einerzimmer zuz. Fr. 30.- pro Nacht.

Die Teilnehmenden erhalten detaillierte Informationen über die Veranstaltungen der Woche sowie zur Anreise mit Zug oder eigenem Fahrzeug.

Diese Woche kann direkt hier gebucht werden: » Buchungen

Zug von der Schweiz in etwa 6-stündiger Fahrt bis Florenz, wo die Teilnehmenden empfangen werden oder Anreise mit eigenem Fahrzeug direkt zum Ferienort. Es steht uns ein Minibuss zur Verfügung. Bei frühzeitiger Buchung kostet die Bahnfahrt Zürich bzw. Basel nach Florenz und zurück ca. Fr. 80.- pro Person. Die Teilnehmenden erhalten von uns die entsprechenden Informationen.

Diese Woche wird von Roman Günter geleitet, der gerne zu dieser Kulturwoche weitere Auskünfte gibt:

Telefon Schweiz: +41-55-210 97 77

Telefon Italien: +39-366-433 02 54

Mail/Internet-Anfragen: » Anfragen